Abheben mit dem Hoster, der immer wacht

Frank Sinatra besang einst New York als den Ort, der niemals schläft. Heute gibt es jedoch Orte, die noch ein kleines bisschen besser als Sinnbild der Rastlosigkeit und weltweiten Mobilität dienen: die Flughäfen dieser Welt mit ihren permanenten Starts und Landungen. Ein Szenario, das erst durch Uptime IT zuverlässig funktioniert.

Das deutsche Unternehmen mit Sitz in Hamburg stellt mit VMware-Produkten eine zuverlässige IT-Infrastruktur für das weltweite Management der Flugzeugbetankungen der GlobeFuel – für fast 600 Flughäfen rund um den Globus von Alaska bis Chile und von L.A. bis Tokio! Die als SaaS-Lösung gehostete Software von GlobeFuel organisiert und dokumentiert sämtliche Prozessphasen der Flugbenzinversorgung am Airport: Bestellung, Lieferung und Rechnungstellung. Namhafte multinationale Ölkonzerne vertrauen darauf – und auf das zugrundeliegende Hosting und Consulting von Uptime IT.

Und das aus gutem Grund: Uptime IT kann als European Master Reseller auf direktem Wege (also ohne ein diffuses Netz an Vertragspartnern) vom Hamburger Firmensitz aus auf das weltweite IP-Netz des Tier-1-Carriers CenturyLink zugreifen. Nur die “letzte Meile” obliegt dem Airport selbst. In Hamburg läuft der Traffic aller Airports der Welt zusammen. Verbindungen aus Sydney und Sao Paulo sind dadurch ebenso selbstverständlich wie Zugriffe aus New York oder London.

Uptime IT betreibt zwei Rechenzentren im optimalen Abstand von knapp über zehn Kilometern. Diese bieten einen lückenlosen und absolut zuverlässigen 24/7-Betrieb, der sogar gänzlich ohne Service-Downtimes auskommt! Auch in punkto Sicherheit definiert Uptime IT Maßstäbe: Das erste Rechenzentrum, das bereits eine Ausfallsicherheit von 99,99 Prozent bietet, wird durch das zweite für den extrem unwahrscheinlichen Fall einer Katastrophe abgesichert (Site Recovery Manager). Die räumliche Nähe beider Rechenzentren ermöglicht außerdem das Live-Synchronschreiben ohne störende Latenzen. Andererseits sind beide Orte weit genug voneinander entfernt, um die strengen Sicherheitsstandards der Banken- und Finanzbranche zu erfüllen – eine ideale Ausgangslage, die weltweit nicht viele Unternehmen anbieten können!

Die zwei Rechenzentren, der Downtime-freie 24/7-Betrieb  und die exzellente IP-Konnektivität mit weltweitem One-Stop-Service gaben den Ausschlag für die hochperformante vCloud-Lösung von Uptime IT, das sich gegen namhafte internationale Mitbewerber durchsetzte. Ein weiterer Grund: Der Kunde GlobeFuel kann über den vCloud Director jederzeit (24/7) das Servermanagement eigenhändig durchführen. Das vSphere (Enterprise Plus) High-Availability-Cluster basiert auf der Anzahl von n+2 Lenovo SR850 Hosts und mehreren FC-attached IBM-SAN-Speichern. All das mit einem Ziel: Der Luftverkehr dieser Welt schläft nie. Weil Uptime IT immer wacht.