Take the best of all!


Bei der Auswahl der von uns genutzten Technologien haben wir einen klaren Ansatz: Take the best of all!

Aus diesem Grund setzen wir konsequent auf Produkte und Technologien, die unserer Meinung nach die bestmögliche Qualität, Stabilität und Performance bieten. Meist (aber nicht immer) sind dies die Produkte der Weltmarktführer.

Wir achten bei der Produktauswahl nicht auf den Deckungsbeitrag sondern wählen nach vorab fest definierten Kriterien die beste Lösung aus. Wichtig ist stets, dass unsere Techniker hinter dem Produkt stehen und dass der zugesagte / errechnete Service Level der Komponente unserer Meinung nach technisch und organisatorisch valide – sprich realistisch - ist.

So profitieren Sie als Kunde von höchster Verfügbarkeit, Sicherheit und Stabilität und erhalten den bestmöglichen Service für den Betrieb Ihrer Anwendungen.

Best in Class Cloud

Mit dem vCloud Director von VMware bieten wir Ihnen die einzige professionelle Cloudlösung auf dem Markt, mit der man sich als Kunde nicht an einen bestimmten Provider bindet.

Best in Class Hypervisor

Mit VMware als Marktführer im Bereich der Virtualisierung im professionellen Rechenzentrumsbetrieb sowie im Bereich der Software Defined Data Center, setzen wir seit Jahren auf den verlässlichsten und meistgenutzten Anbieter für professionelle Virtualisierungsumgebungen.
Mit der vSphere Enterprise Plus basierten, erprobten Technik, dem vCenter und der Administration über den vCloud Director bieten wir alles, was Sie für Ihr  Software Defined Data Center zum Betrieb Ihrer unternehmenskritischen Anwendungen benötigen.
Unsere Umgebung wurde von VMware erfolgreich getestet. Uptime IT ist seitdem von VMware als vCloud powered Partner zertifiziert.

Best In Class Hardware

Im Bereich der Server, SAN Storages und SAN Switches setzen wir auf die Kompetenz, Qualität und den herausragenden Support von IBM.
Zum Einsatz kommen speziell für anspruchsvolle Aufgaben im Unternehmenseinsatz entwickelte Lenovo ThinkSystem SR850 Host-Server. Bei Uptime IT sind diese mit je 4 schnellen Intel Xeon Gold Prozessoren mit je mind. 20 Kernen und mind. 1 TByte schnellem TruDDR4 RAM ausgestattet.

Alle LAN-Switches, Routing- und Firewall-Komponenten sind durchgängig von Juniper und basieren auf dem Betriebssystem JUNOS.

Best In Class Redundanz

Selbstverständlich sind alle Infrastruktur-Komponenten bei Uptime IT mindestens einfach redundant ausgelegt. Zudem sind die Kernkomponenten n+2 redundant, damit während einer Wartung weiterhin eine n+1 Redundanz sichergestellt ist.
Für den Katastrophenfall haben wir neben der Hardware-Redundanz mit unserem 2. Rechenzentrum zusätzlich eine komplette DataCenter-Redundanz geschaffen, die unsere Kunden optional nutzen können. Selbstverständlich ist auch im zweiten Rechenzentrum alles redundant ausgelegt.

Unsere Rechenzentren sind mit 10 km Abstand (Luftlinie) weit genug auseinander, um ausreichenden Katastrophenschutz zu gewährleisten. Andererseits sind sie dicht genug zusammen, um SAN-Storages live-synchron betreiben zu können. Die Aufteilung von primären und sekundären Ressourcen in verschiedene Brandabschnitte eines Rechenzentrums halten wir nicht für ausreichend.

Best In Class Datacenter

Uptime IT ist European Master Reseller von Level 3 Communications. Level 3 verfügt als größter Rechenzentrumsanbieter der Welt über Rechenzentren in allen Metropolen der Welt. Uptime IT nutzt die Leistungen des ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrums Hamburg.
Eine vollständig redundante Stromversorgung bis an die Server, n+1 redundante Klimatisierung, autonome Kameraüberwachung, mehrstufiger (unter anderem biometrischer) Zutrittsschutz sowie eine Feuerlöscheinrichtung sind hier selbstverständlich.

Best In Class Internet

Uptime IT betreibt seine Infrastruktur direkt am Internetbackbone von Level 3 und bietet damit Zugang zu Serviceleistungen und Technik in über 45 Ländern.

Mit etwa 260.000 km Leitungsnetz (verteilt auf 160.000 km Intercity-Netz, 55.000 km Unterseekabel und 45.000 km lokale Netze) ist Level 3 auch der größte Internetbackbone-Betreiber der Welt.

Um auch hier die Unabhängigkeit zu wahren, stehen uns weitere Carrier zur Verfügung. Beispielsweise ist die Internetanbindung am Standort Hamburg Nord von Level 3 disjunkt über einen anderen Provider realisiert.